Warum Krallen schneiden so wichtig ist!

"Kerstin, magst du dir mal die Krallen anschauen - Wie merke ich das sie zu lang sind?"🐶

Diese Frage höre ich sehr häufig in meiner Praxis und beantworte sie immer wieder gerne!

Bevor ich euch erzähle, wann die Krallen zu lang sind, möchte ich darüber aufklären WARUM es so wichtig ist sie zu schneiden 🐾🎋.


Das passiert , wenn die Krallen zu lang sind : Der Hund kann nicht mehr gut abrollen im Gang und wird so einen unangenehmen Schmerz ausgesetzt Wenn der Hund auf hartem Boden unterwegs ist, rutscht er schnell weg. Bei alten Hunden, die kaum Muskulatur haben, kann der Körper das Wegrutschen nicht auffangen - die Hunde fallen um. Es erhöht das Risiko für Arthrose in den Zehengelenken.

Ein kleiner Selbstversuch um zu merken, wie unangenehm zu lange Krallen für den Hund sind: ➡️ Wenn eure Fingernägel nicht komplett kurz sind, könnt ihr nur mit dem Fingernagel auf einen harten Untergrund klopfen, dieser unangenehme Schmerz zieht den Finger komplett hoch. So fühlt sich das den ganzen Tag bei Hunden an, die zu lange Krallen haben.

Was tun ?- Richtig , Krallen schneiden. Wichtig ist, dass man bis vor das Leben zurückschneidet, damit sich das Leben zurück zieht. Bei regelmäßigem Krallenschneiden, zieht sich das Leben zurück und bald berühren die Krallen nicht mehr den Boden beim Laufen. Wenn man im Stand ein Blatt Papier locker unter den Krallen hin und her schieben kann ohne das das Blatt sich aufbäumt , sind die Krallen perfekt . Wenn ihr euch selber nicht traut die Krallen zu schneiden, machen es einige Hundefrisöre oder Tierärzte.

💙 Kerstin